Svg dark logo

Wie Sie Ihr SaaS-Markenimage pflegen

Verbreiten Sie die Liebe

Vielen SaaS-Unternehmen fällt es schwer, ihr Markenimage aufrechtzuerhalten. Sie verstehen ihren Service, sie verstehen ihre Kunden, aber sie finden es schwierig, sich genau in der Ecke des Marktes zu positionieren, in der sie sich positionieren wollen, und diese Position dann auch zu halten.

Als modernes SaaS-Unternehmen müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Markenimage über Ihre Website, Ihr E-Mail-Marketing, Ihren Blog, Ihre YouTube-Inhalte, Ihre Landing Pages, Ihre Produkte, Ihre sozialen Medien und vieles mehr gepflegt wird. Sie müssen auch die Technologie berücksichtigen, die Ihre Kunden zur Interaktion mit Ihrer Marke verwenden. Benutzen sie Laptops? Tabletten? Smartphones? Ihre Marke muss in der Lage sein, sich an die Unterschiede anzupassen, die jeder von ihnen innewohnen.

Was ist Ihr Markenimage?

Bevor Sie überhaupt damit beginnen, Ihre Marke konsistent zu machen, ist es wichtig zu verstehen, dass Markenimage und Markenidentität nicht dasselbe sind.

Ihre Markenidentität bezieht sich auf die visuellen Elemente Ihrer Marke, die Ihre Kunden wiedererkennen werden. Bei Ihrem Markenimage geht es darum, wie Ihre Kunden Sie jedes Mal wahrnehmen, wenn sie mit Ihrem Unternehmen interagieren.

Was ist Markenkonsistenz?

Markenkonsistenz bedeutet, dass Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen und eine Verbindung herstellen, die dazu führt, dass es wiederkommen möchte. Dazu müssen Ihre Kunden immer die gleiche Erfahrung machen, unabhängig davon, ob es sich um Twitter, Facebook oder die Website Ihres Unternehmens handelt.

Wie Sie Ihr Markenimage pflegen

Es gibt ein paar wichtige Schritte, um Ihr Markenimage zu pflegen. Jeder dieser Punkte bezieht sich auf den Eindruck, den Ihre Kunden bei jeder Interaktion mit Ihrer Marke haben werden.

Konsistente Stimme

Eines der wichtigsten Elemente, die Sie konsistent halten können, ist Ihre Stimme. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Ihr SaaS-Unternehmen wird einen großen Teil seiner Kommunikation in schriftlicher Form abwickeln. Und je mehr die Branche wächst, desto mehr wird dies geschehen. In E-Mails, auf Ihrer Website und in den sozialen Medien werden Tausende von Wörtern gelesen, und das birgt die Gefahr, dass Sie inkonsistent sind.

Schriftarten

Da Ihre Kunden einen Großteil Ihrer Inhalte lesen werden, ist die von Ihnen verwendete Schriftart unglaublich wichtig. Sie denken vielleicht, dass dies ein kleines oder unbedeutendes Detail ist, aber bedenken Sie dies: Wenn dieser Artikel komplett in Comic Sans Ms geschrieben wäre, wie viel Spaß würde es Ihnen machen, ihn zu lesen?

Farben

Eine Dose Cola ist rot, eine Dose Cola Light ist silbern. Sie können sie sofort erkennen, sobald Sie ein Geschäft betreten. Das ist im Idealfall die Klarheit, die Sie Ihren eigenen Kunden vermitteln möchten.

Fazit

Die Schaffung eines konsistenten Markenimages erfordert eine Menge Arbeit, aber der Prozess selbst ist relativ einfach: Seien Sie konsistent. Aber diese Einfachheit kann trügerisch sein. Wenn Sie ein konsistentes Markenimage anstreben, dürfen Sie nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, sich hinzusetzen und sich die wichtigste Markenfrage zu stellen: “Wer bin ich?”.

Quelle – Nahla A. Davis

Teilen Sie dies